Musiker

Die Musik hat mich mein Leben lang begleitet. Seit meinem 9. Lebensjahr an spiele ich Klavier. Mit 18 Jahren hat mir eine Freundin die Grundlagen des Gitarrenspiels beigebracht. Zwei Jahre später gründete ich mit meinem Freund Gregor Widuch die Progressivrockband Eskiniwach. Mit 25 Jahren produzierte ich mit meinem Freund Siamak sehr intensiv Techno-Musik. Im neuen Jahrtausend gründete ich mit meinem Freund Harro Kobzik für einige Zeit eine Firma für akustische Gestaltung namens |:punktklang:|.
In den letzten Jahren haben sich bei mir folgende Schwerpunkte herausgebildet:

      • Tangomusik: Seit einigen Jahren tanze ich gelegentlich zur argentinischen Tangomusik bei Christine und Volker im Tango Zero.
        Dadurch bin ich auch zum Tangomusizieren gekommen und habe einige Jahre als Pianist eines kleinen Tangoorchesters namens Compaz mitgewirkt. Durch diese musikalischen Erfahrungen inspiriert kam es dazu, dass ich auf dem Sommermusikfest das Tangoorchester zu leiten begann. Dort spiele ich nun seit einigen Jahren mit  dem Duo Tangoyim, namentlich Steffi (Violine) und Daniel (Akkordon), als Trio zum Argentinischen Tango-Tanz auf. Aus dieser Zusammenarbeit ist die wunderschöne CD „Sommernachtstango“ entstanden, die auch bei Amazon erhältlich ist. Durch einen Kauf würde unsere Arbeit (an einem möglichen Nachfolger) sehr unterstützt werden. 🙂
        Seit einigen Jahren habe ich das Glück, drei Mitmusizierende gefunden zu haben, so dass wir mit unserem Tango Quartett Ven Baila nun auch im Rhein-Main-Gebiet zum Tanz aufspielen.
    • Filmmusik und eigene Kompositionen: Seit einigen Jahren schreibe ich über persönliche Gedanken, Ideen und Erfahrungen eigene Texte  und komponiere Musik dazu. Eine Auswahl der Aufnahmen können Sie hier hören:
      Sehr gerne komponiere ich auch Musik zu Filmen. Unter anderem zu Christoph Steinaus Film 1000 Tage und zu Olaf Saumers Film Suicide Club. Hier eine kleine Auswahl:
    • Klassische Musik: Seit ich an der Universität Kassel studiert habe, bin ich auch wieder in die Klassik eingetaucht. In den letzten Jahren habe ich vor allem die Klaviermusik von Chopin, Beethoven und Bach für mich wiederentdeckt.
    • Chormusik: Im Moment bin ich zeitlich leider so eingebunden, dass ich das aktive Mitsingen in der Compagnia Vokale Kassel beenden musste.